Widersprüche – Schließe Frieden mit den deinen!

Wir sind alle Menschen. Okay, das war jetzt die Offenbarung überhaupt. Wir sind Menschen und als Menschen haben wir alle unsere eigenen großen und kleinen Widersprüche, welche in uns ko-existierieren.

Wenn wir uns auf unserem spirituellem Weg befinden, unserem Weg des Glaubens, der Entwicklung und Evolution werden uns diese ganz besonders bewusst. Sie können uns ärgern und frustrieren. Sie lassen uns gerne auch einmal an uns Zweifeln, besonders weil wir glauben, wir müssten diese loswerden. Das solange wir diese haben, nicht vollständig, nicht vollkommen sind und das diese Hindernisse auf unserem Weg sind.

Ich bin jetzt schon sehr viele Jahre in diesem spirituellen Spiel und hatte diese Kämpfe ebenfalls. Ich hab versucht diese auszumerzen, sie zu bekämpfen, sie zu vor mir selbst zu leugnen. Ich hab wirklich viel versucht. Es war ein sinnloses Unterfangen. Auch in der Literatur wurde dieses Thema selten aufgegriffen.

Ständig nur Themen wie „Sei im Jetzt“, „Liebe dich selbst“ und so weiter und so weiter. Manchmal hat man das Gefühl das alle nur von einander abschreiben und die Wortwahl verändern. Und manche veröffentlichen Ihr erstes Buch einfach mit anderen Wörtern immer wieder neu, sagen jedoch ständig immer das selbe. Manche haben ganze Regale voller spiritueller Bücher, in denen jedoch so ziemlich das selbe steht, dass es eigentlich ist, als hätten sie nur ein Buch in verschiedenen Versionen. Zu vielen Themen, die durchaus wichtig sind, wird jedoch oft wenig eingegangen.

Nun, Ich habe mich über die Jahre ziemlich verändert. Manche Eigenschaften haben sich komplett verändert, manche sind zurückgegangen und manche wurden stärker. Und manche, nun sie blieben einfach wie sie sind. Deine persönlichen Eigenschaften, die welche dich ausmachen, und dazu gehören jetzt nicht Sachen, wie „Depressiv“ sein, „Arschloch“ sein etc. , denn diese sind keine Charaktereigenschaften sondern Entscheidungen. Eigenschaften sind die Fähigkeit zu Vertrauen, die Neigung zur Impulsivität, die Fähigkeit Vergeben zu können, liebevoll zu sein. Diese Eigenschaften werden nie verschwinden, aber sie werden sich im Laufe deines Wegen verändern. Stärke

Ich habe auch heute noch Widersprüche, sie bilden den Kontrast in mir der mich als Person vollständig macht. Auf der einen Seite suche Ich die Frau, mit der Ich Familie gründen werde und heiraten werde, auf der anderen Seite ist die Suche bis dahin nicht grad mit Enthaltsamkeit gepflastert, wo Ich irgendwie ständig hinein stolpere. Ich achte auf meine Gesundheit und doch kann ich bis heute das rauchen nicht lassen. Ich bin ein sehr friedlicher Mensch der versucht soziale Konflikte zu vermeiden bevor sie entstehen, doch wenn meine inzwischen gut gewachsene Geduld ihre Grenze erreicht, kann Ich auch extrem Laut und Theatralisch werden. Ich liebe es zu lieben, Liebe zu teilen und doch habe Ich eine Angst davor und Schwierigkeiten Vertrauen aufzubauen, was seine Zeit bei mir braucht, es gibt nur extrem wenige Ausnahmen in der Sache. Ich bin zuvorkommend und freundlich, doch kann auch hart und stur und widerspenstig sein.

Ich hab versucht diese Widersprüche auszumerzen. Es war sinnlos.

Die Widersprüche in uns sind Teile von uns, sie bilden das Gesamtmosaik unserer Persönlichkeit. Ein wesentlicher Faktor für den Stand unserer Entwicklung ist nicht wie viele oder wie groß unsere inneren Widersprüche sind, sondern viel mehr ob und wie sehr wir mit diesen in Frieden leben ohne das sie uns stören, ohne das wir uns dafür schämen. Denn sie werden sich auch weiterhin verändern, so wie wir uns insgesamt verändern.

Es ist vollkommen okay Widersprüche zu haben. Umarme sie. Sie gehören zu dir!

Solange du mit deinen Widersprüchen haderst, werden sie dir im Weg stehen, doch wenn du sie akzeptierst und Frieden mit ihnen schließt, werden sie dir begleiten, dich vor Herausforderungen für deinen Wachstum stellen, Herausforderungen denen du auch gewachsen bist.

Schau dir deine Widersprüche an. Siehst du sie?

Und was bist du nun gewillt mit ihnen zu tun?

Es liegt an dir!

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei mit deinen Widersprüchen Frieden zu schließen! Sie werden dir dienen und darum nehme auch die Menschen in deinem Umfeld mit ihren Widersprüchen, solange sie dich nicht negativ beeinflussen und dir in deiner Entwicklung im Wege stehen.

 

Shalom und bis zum nächsten Beitrag!

 

Kommentar verfassen